Ich bin ein Kind des Nordens – Jahrgang 1974 und damit Teil der Generation Golf. Turnschuhe (jetzt = Sneaker) begleiten mein Outfit vom Kindergarten bis heute. Menschen die mich gut kennen, bezeichnen mich als authentisch, optimistisch, empathisch, eloquent und kontaktfreudig. Auch wenn ich der Logik eher zugetan bin, fehlt es mir nicht an Kreativität. Über meine Bildhaftigkeit finde ich Metaphern, die in Erinnerung bleiben. Privat bin ich ein großer Fußballfan, dessen Herz in grün und weiß schlägt. Viele Jahre habe ich selbst gekickt und später als Vorsitzender des Vorstandes einen Sportverein geleitet.

Als Berater in der Bank war ich ebenso erfolgreich wie später als Führungskraft. Verschiedene Situationen haben mir als Führungskraft unverhofft Krisenmanagement abverlangt. Daran bin ich gereift und bin dankbar neben der Erfahrung viel Erfolg zu haben auch für mich in Anspruch nehmen zu dürfen parallel krisenerfahren zu sein.

Über die Jahre habe ich mich weiterentwickelt. Ein Teil der Veränderung die ich an mir seit Jahren feststelle ist, die Fähigkeit Freude am Erfolg anderer zu empfinden. Daraus entstand die Idee meinen Schwerpunkt darauf zu legen, dazu beizutragen, andere erfolgreich(er) zu machen. Mir war wichtig, einen professionellen Hintergrund zu schaffen bevor ich meine Leistungen als freiberuflicher Trainer, Coach und Berater anbiete. Mittlerweile habe ich dieses Vorhaben umgesetzt. Ich bin überzeugt, dass die hohe Veränderungsgeschwindigkeit unserer Zeit uns eine hohe (Hinzu-) Lernbereitschaft abverlangt.  Mein Antrieb ist es Menschen in Ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Ganz operativ als Trainer.
Sehr intensiv und individuell als Coach.

Als Consultant vor allem reflektierend und impulsgebend.

Ich stehe für Professionalität, Qualität, Aktualität und Nachhaltigkeit. Stets… empathisch zum Menschen und leidenschaftlich im Thema.